Sprachsalz 2015

Bei den 13. Literaturtagen Sprachsalz (11.–13. September 2015) im Parkhotel in Hall in Tirol gibt es einmal mehr besondere literarische Stimmen zu entdecken. Zu hören sind beim diesjährigen Festival deutsche, englische, französische und hebräische Stimmen nationaler und internationaler Autorinnen und Autoren, u.a. stellen die gefeierte israelische Schriftstellerin Lizzie Doron und die Pariser Filmregisseurin und Autorin Delphine Coulin ihre aktuellen Werke vor. Ein Abend ist den vertonten Texten des syrischen Lyrikers Nouri al-Jarrah gewidmet. Einmal mehr sind Vertreter der Spoken Word-Szene zu erleben: Der New Yorker Performancekünstler John Giorno und die Poetry-Slammerin Amina Abdulkadir sind ebenso zu Gast wie Arno Camenisch, Mitglied der Autorengruppe „Bern ist überall“, die sich für Gleichstellung aller Sprachen der Schweiz einsetzt. Der preisgekrönte Kabarettist und Erzähler Ralf Schlatter erzählt von den großen und kleinen Dingen des Lebens und der österreichische Sprachexperimentator Walter Pilar von den Achsen des Augenblicks.

 

Mehr Autoren, unter anderem auch zwei spezielle Geburtstagsgäste, und das Detailprogramm sind ab August unter hier nachzulesen. Auch in diesem Jahr sind beim Festival kleine Leser willkommen: Bei Sprachsalz-Mini können Kinder zwischen 7 und 12 Jahren eigene Lesezeichen basteln und kurze Lesungen besuchen. Anmeldungen zu Sprachsalz-Mini werden bereits im Voraus entgegengenommen.

 

Audios zu Sprachsalz 2014 finden Sie im Weblog, Videos hier: Alle Infos zum neuen Programm und den Autoren finden Sie hier ab August 2015.